Fieberwahn

Fieberwahn
Biography

Gegründet wurde Fieberwahn im Jahr 2005 als Hobbyprojekt unter dem Namen E-Heim.
Zu dieser Zeit orientierte sich die Band sehr stark an den Industrierockern von Rammstein,
wandte sich jedoch mit der Zeit immer härteren Gefilden zu.
Den deutschsprachigen Texten blieb die Band allerdings bis heute treu.
2009 nach einem Neustart als Fieberwahn, einschließlich Besetzungsänderung und Genrewechsel in Richtung des Schwermetalls, fehlte der Band nur noch ein Bassmann.
Mit Flip war Ende 2012 nach langer Suche endlich der Richtige dafür gefunden und so konnten er und die Gründungsmitglieder Ossi (Gesang, Gitarre), Vito (Gitarre) und Igge (Schlagzeug) endlich auf die Bühnen der Welt losgelassen werden.
Dazu gehörten u.a. das Eternity of Rock, das Hammerfest, die Varg „Achtung Wölfe“ Tour, das Rocking Mountain Festival, Rock in Dusty Valley, die Metaldiele, Death Without Borders, die Nordische Kubakrise, Inquisition.The Metalfest und viele mehr.
Darüber hinaus schaffte es die Band im Frühjahr 2015 bis ins Halbfinale des österreichischen Bandcontests „Metalchamp“.
Nach einer Demoaufnahme im Jahr 2013 folgte 2015 schließlich endlich das lang ersehnte Debütalbum Ewige Nacht.
Darauf zelebrieren die 4 Jungs aus Südtirol eine tödliche Mischung aus Death, Thrash und Black Metal und scheuen sich nicht, ihren abgrundtief bösen Sound auf die Welt loszulassen.
Also macht euch bereit für die Ewige Nacht!

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Fieberwahn (German for “febrile delirium”) was foundet in 2005 as a hobby project named E-Heim.
At this time, the band oriented strongly to the industrial rockers of Rammstein,
but turned with the time to always harder fields.
But the German lyrics remained.
In 2009, after a restart under the name Fieberwahn, including cast and genre change in direction of heavier sounds, the band still needed a bass man.
With Flip finally, the end of 2012, was after a long search found the right person for this job and so he and the founding members Ossi (vocals, guitar), Vito (guitar) and Igge (drums) are finally unleashed on the world’s stages.
Some of this stages were the Eternity of Rock, the Hammerfest, the Varg “Achtung Wölfe” tour, the Rocking Mountain Festival, Rock in Dusty Valley, the Metaldiele, Death Without Borders, the Nordische Kubakrise, Inquisition.The Metalfest, and many, many more.
Moreover, the band made it in spring 2015 to the semi-finals of the Austrian Band Contest “Metalchamp”.
After a demo recording in 2013, in 2015 finally followed the long awaited debut album Ewige Nacht (German for “eternal night”).
On this record the 4 guys from South Tyrol celebrate an infernal mix of death, thrash and black metal and are not afraid to release their abysmal bad sound on the world.
So get ready for the eternal night!