Das Trio TERRORBLADE steht für klassischen Thrash, welcher stilistisch aus den 80ern in die 2010er Jahre transferiert wurde. Weniger Retro als vielmehr eine Fortführung der klassischen Elemente und Flairs.
Dreckig und schroff soll es sein, jedoch mit einer neuen Vielfalt an Abwechslungen mit eingängigem Riff-Geballer über stampfende Windmühlen-Attacken bis hin zur „Ballerlade“.

Nach nunmehr 9 Jahren in Originalbesetzung setzten die erfahrenen Münsteraner auf eine professionelle Produktion mit Martin Buchwalter und geben mit „Malice & Evil“ eine Richtungsweisung des deutschen Thrash Metal.

Alte, ranzige Klischees werden erfüllt mit neuem Zeitgeist und abgefahrenen Ideen.
TERRORBLADE zeigen musikalisch an eine sehr ausgereifte Ebene; Kutten-Bock und Bierdurst inklusive.